Pins

Zinnhannes-Pins: Starke Wirkung auf kleinster Fläche

Wie bei den Orden so ist auch bei den Pins Individualität Trumpf. Die Wünsche und Vorgaben unserer Auftraggeber geben die Richtung vor. Das darzustellende Motiv bestimmt anschließend die Ausführungsart.

Relief-Pins

Dabei handelt es sich um Guss-Pins aus einer widerstandsfähigen Metall-Legierung. Die Oberfläche ist elektrolytisch galvanisiert, die Relief-Struktur ist fühlbar. Motive werden farbig ausgelegt.

Halbplastische Pins

Sie sind wie Relief-Pins gearbeitet. Allerdings sind Teile des Pins halbplastisch, also dreidimensional ausgearbeitet.

Druck-Pins

Diese bestehen aus einem massiven metallischen Träger. Das individuell gestaltete Motiv wird gedruckt und eingeklebt. Ein Überzug aus Epoxid-Harz schützt das Bild und gibt zusätzlichen Glanz.

Pin-Steckkarten

Die Karte im Format 80 x 40 mm wird zur Darstellung eines Sponsors oder Werbepartners genutzt. Pin-Steckkarten können ein- und zweiseitig gestaltet und gedruckt werden.

Weichgummi-Pins

Diese besondere Pin-Variante besteht aus Gummi. Das anfassbare, dreidimensionale Motiv kann farbenfroh gestaltet werden.