AGB

1. Allgemeines

Der Besteller erkennt mit der Auftragserteilung die nachstehenden Bedingungen an. Davon abweichende Lieferbedinungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Erteilte Aufträge sind unwiderruflich.

2. Preise

Unsere Preise verstehen sich netto, per Stück, unfrei, ausschließlich Verpackung und zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die genannten Preise sind freibleibend, vorbehaltlich Irrtümer.

3. Versand

Der Versand der Waren erfolgt in unserem Ermessen, ausschließlich jedweder Haftung für billigste oder kurzfristigste Versandart. Der Versand erfolgt auf Gefahr und Rechnung des Bestellers. Bei Teillieferungen behalten wir uns vor, nach Absprache die Versandkostenberechnung separat zu regeln.

4. Zahlung

Unsere Rechnungen sind 14 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Danach tritt sofort und automatisch Zahlungsverzug ein. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei der Zielüberschreitung und/oder Zahlungsverzug, sind wir berechtigt die üblichen Zinsen und Gebühren zu verlangen.

5. Lieferzeit

Als Lieferzeit gilt der in der Auftragsbestätigung genannte Termin. Es besteht für den Besteller kein Anspruch auf Schadensersatz, Annahmeverweigerung oder Rücktritt bei etwaigen Lieferverspätungen. Bei Lieferterminüberschreitungen muss der Auftraggeber vor Vertragslösung erst schriftlich eine Nachfrist von 2 Wochen setzen.Bei vom Besteller verschuldeten Zeitverzögerungen durch z.B. Fehlen von geeigneten Produktionsvorlagen oder bei verspäteten Freigaben, werden wir von evtl. Lieferterminzusagen befreit. Bei höherer Gewalt oder anderen von uns nicht zu vertretenden Ereignissen sind wir für Verspätungen nicht haftbar und können von der Lieferverpflichtung zurücktreten.

6. Über- bzw. Unterlieferungen

Aus produktionstechnischen Gründen behalten wir uns eine branchenübliche 10%ige Über- oder Unterlieferung zum angebotenen Stückpreis vor. Alle darüber hinausgehenden Überproduktionen bieten wir vor Berechnung gesondert mit einem entspr. Nachlass dem Besteller an.

7. Abweichungen

Abweichungen in den Formaten und Farben sind mit einer branchenüblichen Toleranz zulässig. Bei von uns vor endgültiger Produktion erstellten Reinzeichnungen und/oder Musterorden ersetzt deren Anerkennung jede vorherige Absprache die Ausführung betreffend. Druckbild-, bzw. Farbtonabweichungen im Vergleich zu Kundenvorlagen sind im geringen Maße technisch bedingt und zulässig, sie schließen eine vertragsgemäße Lieferung nicht aus. Der Besteller ist deshalb nicht berechtigt, die Annahme zu verweigern oder eigenmächtig den Preis zu mindern.

8. Schutzrechte

Die vom Besteller uns zur Verfügung gestellten Druckvorlagen werden von uns nicht auf evtl. Rechte Dritter geprüft. Wir sind von etwaigen Schutzrechtsverletzungen freigestellt. Von uns erstellte Vorlagen und Entwürfe oder konzipierte Logos sind unser Eigentum und dürfen nur mit Genehmigung anderweitig verwendet werden.

9. Eigentumsrechte an Produktionsmaterial

Produktionsmaterialien und Werkzeuge sind unser Eigentum. Sie stehen dem Besteller für Folgeaufträge in unserem Hause zur Verfügung.

10. Haftung für Produktionsvorlagen

Für die zur Produktion bereitgestellten Unterlagen übernehmen wir keine Haftung, wir sind jedoch in jedem Fall um eine sorgfältige Behandlung und Rücksendung nach Auftragsfertigstellung bemüht.

11. Reklamationen

Beanstandungen müssen innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei uns vorgelegt werden. Wird dies unterlassen, verliert der Auftraggeber wegen dieser Mängel jegliche Ansprüche. Das gilt auch für äußerlich nicht erkennbare Mängel. Die Haftung für mangelhafte Lieferungen beschränkt sich auf Nachbesserung oder Nachlieferung innerhalb einer angemessenen Frist und nach Absprache. Ist eine Nachbesserung nicht möglich oder schlägt sie fehl, so kann der Besteller die Rückgängigmachung des Vertrages oder die Herabsetzung des Preises verlangen. Wandlung oder Schadenersatz werden ausdrücklich ausgeschlossen akzeptiert. Ordnungsgemäß bestellte und gelieferte Artikel können weder umgetauscht noch zurückgegeben werden.

12. Handelsware

Bei der Lieferung von Handelswaren, wie z.B. Fliegen, Pokale etc., übernehmen wir keine Haftung für Gewährleistungen, die der Vorlieferant zu vertreten hat. Selbstverständlich werden wir aber für eine ordnungsgemäße Abwicklung Sorge tragen.

13. Weiteres

Transportschäden sind bei Erhalt der Ware auf unserem Lieferschein/Rechnung zu bestätigen und/oder uns sofort schriftlich mitzuteilen. Wir sind berechtigt, unseren Firmennamen und/oder Firmenkennzeichnung an den von uns produzierten Waren anzubringen.

14. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Regulierung aller Zahlungsverpflichtungen unser Eigentum, auch wenn sie sich an der Verwendungsstelle befindet und bereits benutzt wurde.Die Ware darf weder verpfändet, noch zur Sicherungsübereignung verwendet werden. Bei evtl. Weiterverkauf wird die Forderung an den Dritten an uns abgetreten und der Käufer ist verpflichtet uns hierüber sofort zu unterrichten.

15. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die Lieferung und Bezahlung ist der Sitz des Verkäufers.

Gerichtsstand ist Idar-Oberstein. Stand 01.05.2002